Konflikttraining: Kritische Punkte lösungsorientiert moderieren

Konfliktmanagement mit Fingerspitzengefühl

  • Neutral Konflikte deeskalieren. Wenn Interessen, Ziele oder Werte mit denen anderer unvereinbar zu sein scheinen, sprechen wir von einem Konflikt. Oft sind die beteiligten Personen emotional so stark involviert, dass es ihnen schwerfällt, ohne Unterstützung Lösungen zu finden. Da hilft ein gekonntes Konfliktmanagement, um in der Situationen  deeskalierend zu wirken und wieder auf den Lösungsweg zu kommen.
  • Mit Worten Frieden schlichten. In diesem Konflikttraining betrachten wir die kommunikativen Aspekte eines Konflikts. Wir brechen sie herunter auf einen alltagstauglichen Praxiseinsatz. Lernen Sie im Konflikttraining, wie Sie zum Konflikt-Moderator werden können, um für die beteiligten Parteien deeskalierend und lösungsorientiert zu agieren.
  • Lösungsstrategien für Konflikte entwickeln. Für erfolgreiches Konfliktmanagement braucht es die richtigen Werkzeuge. Wir klären: Wie entstehen Konflikte? Welche Phasen gibt es? Welche Rolle spielen unsere Emotionen? Mit diesem Wissen entwickeln wir praktikable Lösungsstrategien. Ein wichtiges Instrument ist dabei unsere Sprache. Nutzen Sie den Sprach-Equalizer® für deeskalierende Sprachwirkung.
Konflikttraining: Mit der richtigen Strategie und Moderation kritische Punkte konstruktiv angehen
  • Konfliktmanagement in Führungspositionen. Dieses Konflikttraining ist gedacht für alle, die im Führungs-Alltag den Umgang mit Konflikten professionalisieren wollen: Führungskräfte, Projektleiter und Personalmanager werden mit dem Konflikttraining erfolgreicher arbeiten können.